welle erdball - Teksciory.pl

Wyniki wyszukiwania:


Szukasz:

welle erdball

Teksty piosenek (134)

welle erdball
  • Juli Perfekte Welle
    "Mit jeder Welle kam ein Traum, Trume gehen vorber, dein Brett ist verstaubt, deine Zweifel schumen ber, hast dein Leben lang gewartet, hast gehofft, da es sie gibt, hast den Glauben fast verloren, hast"
  • Herbert Gr Die welle
    "Ich werde aus dem Leben gehn denn du willst mich nicht ich hab dir massenweise Blumen geschickt du hast sie alle umgeknickt Wenn ich tot bin, tut's dir Leid die Augen werden dir aufgehen dann hast du fr"
  • Fler Neue deutsche welle
    "Yeah Der erste Deutsche, der richtig Welle schiebt Fler- Die Neue Deutsche Welle- Aggro Berlin- 2005 yeah Hier kommt die Neue Deutsche Welle, yeah, Deutsche Welle Hier kommt die Neue Deutsche Welle, yeah,"
  • Juli Die perfekte welle
    "Mit jeder Welle kam ein Traum,Doch Trume gehen vorber,dein Brett ist verstaubt,deine Zweifel schumen ber,du hast dein Leben lang gewartet,hast gehofft, dass es sie gibt,hast den Glauben fast verloren,hast"
  • Adrian Stern Ha Nur Welle W
    "Es isch wider mol passiert ha mich eifach lo triibe aber du hesch's nd kapiert ha jo gar nie wlle blibe jo isches denn verbote mol chli z'spile mit em fr no chli gwundrig si und z'luege nume ein fuess"
  • Fler Ndw 2005
    "yeah Der erste Deutsche, der richtig Welle schiebt Fler- Die Neue Deutsche Welle- Aggro Berlin- 2005 yeah Hier kommt die Neue Deutsche Welle,yeah, Deutsche Welle Hier kommt die Neue Deutsche Welle,yeah,"
  • The Bates Der Westen Ist Einsam
    "Hier spricht euer Kaiser aus dem Kriesengebiet das sich wie Napalm ber den Erdball zieht Der Sden ist hei und von Seuchen zersetzt Der Norden ist feucht und von den Russen besetzt Der Westen ist einsam wird"
  • Puhdys Von Der Liebe Ein Lied
    "Wieg Dich wie ein Segel leicht Flieg als Vogel unerreicht Rinn als Sand durch meine Hand Wieg Dich wie ein Segel leicht Flieg als Vogel unerreicht Bin doch nah und nah verwand Reit als Welle meinen Leib Gleit"
  • Qntal Maiden In The Mor
    ",,Im Moor liegt eine Frau seit sieben Tagen, was war ihre Speise, was war ihr Getrnk? Die Blumen, das Quellwasser Wo war ihre Wohnung? Bei den Lilien und den Rosen" Maiden in the mor lay, in the mor lay, sevenight"
  • Die Sterne Wir Sind Wie Du
    "Wir sind der Morgen Wir sind das Erwachen Wir sind die Mglichkeit, die Welt zu erschaffen Wir sind die Lebenden Wir sind die Vielen Wir haben nichts, also nichts zu verlieren Wir sind die Quelle, der"
  • Die Toten Hosen Herzgl
    "Hallo, hier ist der Manfred und sein Sorgentelefon. Du brauchst nichts zu erklren, denn ich kenn die Lsung schon. Herzglck harte Welle - Gefhle unerwnscht. Orgasmen im Minutentakt, sonst gibt's das Geld"
  • Faun Fort
    "Es hat der Sturm geheult die Nacht, da meine Mutter mich zur Welt gebracht. Es hat gepfiffen, gejauchzet der Wind: "Mir gehrt das Kind". Die heimatlose Strae sprach: "Ich bin die Wiege drauf er lag. Und"
  • Yvonne Catterfeld Reichtum der welt
    "Gross ist der Reichtum der Welt heute noch Und uns're Erde bleibt unser Stern Wenn auch die Menschheit heut schon nach andern Sternen greift Bleibt die Erde der eine Stern wo alles wchst und reift Gibt"
  • Peter Hammill Gaia (German)
    "Schmetterling auf dem Rad einer Welt, die unaufhaltsam kreist... jeder zarte Flgelschlag Antriebskraft fr Nacht und Tag, o Gaia! Schmetterling, hauchst im Licht, kleine Welle, die stets weiter weist... weit"
  • Tocotronic Mein Ruin
    "Mein Ruin das ist zunchst Etwas das gewachsen ist Wie eine Welle die mich trgt Und mich dann unter sich begrbt Mein Ruin ist was mich zieht Wiederholung als Prinzip Ein Zusammenbruch, ein Fall Ein"
  • Nargaroth Introduction / Herbstleyd
    "Herbstleyd, Herbstleyd. Fahles Laub die Trne kt, sie fiel durch totes Fleysch. Schmerz gebar die Todessehnsucht, der Zerfall im Herbst. Keine Welle schlgt das Wasser, still gekt vom Mondenscheyn."
  • Nargaroth Herbstleyd
    "Herbstleyd, Herbstleyd. Fahles Laub die Trne kt, Sie fiel durch totes Fleysch. Schmerz gebar die Todessehnsucht, Der Zerfall im Herbst. Keine Welle schlgt das Wasser, Still gekt vom Mondenscheyn. Rote"
  • L' Namenlos
    "Tief im Schatten alter Rstern Starren Kreuze hier am dstern Uferrand Aber keine Epitaphe Sagen uns wer unten schlafe Khl im Sand. Still ist's in den weiten Auen Selbst die Donau ihre blauen Wogen hemmt Denn"
  • DJ Tomekk Jump Jump
    "Jump Jump, Die neue deutsche Welle,Jump Jump,F-L-E-R,Jump Jump,DJ Tomekk kommt,Jump Jump,Berlin, Berlin,Jump JumpDie neue deutsche Welle,Jump Jump,F-L-E-R,Jump Jump,DJ Tomekk kommt,Jump Jump,Nummer 1.Du"
  • Schelmish Kreuzzug gegen die Verlogenheit
    "Das Kreuz der Alten kannst du wieder haben ich gebe dir das Joch, um Deine Last zu tragen habe meine Hnde endlich frei und bin bereit fr den Kreuzzug gegen die Verlogenheit Du bist die Heiligkeit und"


Korzystanie z portalu oznacza akceptację Regulaminu. Polityka Cookies. Prywatność. Copyright © 1999-2020 INTERIA.PL Wszystkie prawa zastrzeżone.
Teksty piosenek i tłumaczenia: ilość w serwisie - 688 880